11.05.2017 Über Mathematik und Risiko bei Banken

Eine Veranstaltung des
Mathematikzentrums Wetzlar

 Über Mathematik und
Risiko bei Banken

Vortrag

Prof. Dr. Oliver Steinkamp

Donnerstag
11. Mai 2017

19:00 Uhr

Eintritt frei

 

„Die Banken zocken schon wieder ...“. So oder ähnlich konnte man es in der Vergangenheit oft in der Presse lesen. Im Zuge der Finanzkrise ist das Verhalten der Banken stark in Verruf geraten und es ist allgemein bekannt, dass risikoreiche Geschäfte die Krise maßgeblich ausgelöst haben. Wenn man sich aber mit den grundlegenden Ideen der modernen Finanzmathematik beschäftigt, dann stößt man sofort auf den Begriff risikoneutral, der sich für die Theorie als fundamental wichtig herausstellt. Was hat es damit auf sich und wie passt das alles zusammen? Im Vortrag werden die wesentlichen Ideen der Finanzmathematik zur Bewertung von derivativen Finanzprodukten an Hand von  einfachen Beispielen erläutert.

Oliver Steinkamparbeitet am Fachbereich MND der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg und vertritt dort die Finanzmathematik in der Lehre.

Zusätzliche Informationen