Allgemeine Informationen Publikationen

Bestellungen

Sehr geehrte Kunden!

 

Aufgrund technischer Schwierigkeiten mit dem Bestellformular, möchten wir Sie bitten, Ihre Publikationsbestellungen vorübergehend direkt per E-Mail an uns zu senden.

Für eine erfolgreiche Bearbeitung der Bestellungen benötigen wir folgende Angaben:

Nachname des Bestellers
Vorname des Bestellers
Straße und Hausnummer der Rechnungsanschrift
Postleitzahl und Ort der Rechnungsanschrift
Telefonnummer oder Handynummer des Bestellers (für evt. Rückfragen)
Email-Adresse des Bestellers


sowie natürlich:

Bandnummer
Autor bzw. Hrsg.
Titel

der gewünschten Publikationen.

 

Gerne können Sie auch eine abweichende Lieferanschrift angeben.

 

Unsere E-Mail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als Betreff geben Sie bitte an: Bücherbestellung Phantastische Bibliothek Wetzlar .

 

Wir arbeiten daran, dass Ihnen das Bestellformular möglichst bald wieder zur Verfügung steht.

 

 

 

 

Karl Mays Magischer Orient

Alle Bände sind bei uns bestellbar! Bitte benutzen Sie dazu unser Formular "Bestellungen"!

 

Die Reihe wurde von der Phantastischen Bibliothek Wetzlar entwickelt und erscheint im Karl May Verlag, Bamberg.

 

Bandnummer: KM1

Im Banne des MächtigenKarlMay ImBannedesMchtigen

Karl Mays Magischer Orient, Band 1
von Alexander Röder

Als Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar sich mit ihrem alten Freund, dem schrulligen Sir David Lindsay in Basra treffen, ahnen sie nicht, dass ihnen ein neues Abenteuer bevorsteht. Die schicksalhafte Begegnung mit einem jungen Dieb zwingt die Freunde, die Stadt zu verlassen. Als sie auf einen Trupp Banditen stoßen, taucht ein Name immer wieder auf: Al-Kadir, der Mächtige. Es gilt, diesem geheimnisvollen König der Banditen auf die Spur zu kommen.

Dabei geraten sie immer tiefer in die Wüste und das Netz des Mächtigen. Als sie auch noch auf die geheimnisvolle Tempelruine eines Dämonenkults stoßen, muss sogar der sonst so rationale Kara Ben Nemsi einsehen, dass es Dinge gibt, die über das Erklärbare hinausgehen. Ist es Magie, die dem geheimnisvollen Al-Kadir seine Macht verleiht?

Klappenbroschur, 464 Seiten
Format 13,5 x 21,5 cm
ISBN 9783-7802-2501-6
  € 16,99

 

 

 

 Bandnummer: KM2

KarlMay DerFluchdesSkipetaren

Der Fluch des Skipetaren

Karl Mays Magischer Orient, Band 2
von Alexander Röder

In der britischen Botschaft in Istanbul ertappt Kara Ben Nemsi die selbstbewusste albanische Freiheitskämpferin Qendressa bei einem Einbruch in das Geheimarchiv. Hierbei entdeckt er Dokumente, die ihn auf die Spur eines alten Feindes führen: den Schut!

Zusammen mit seinem treuen Freund Hadschi Halef Omar und Scheik Haschim reist Kara Ben Nemsi in das Land der Skipetaren, um seinem totgeglaubten Erzfeind entgegenzutreten. Auch die mysteriöse Albanerin, die auf der Suche nach dem Grabmal des legendären Skipetarenfürsten Skanderbeg ist, schließt sich den Gefährten an. Auf ihrer Reise durch den südlichen Balkan bekommen sie es nicht nur mit Wiedergängern und Gestaltwandlern zu tun, sondern auch Qendressa scheint nicht das zu sein, was sie vorgibt …


Klappenbroschur, ca. 480 Seiten
Format 13,5 x 21,5 cm
ISBN 9783-7802-2502-3
€ 16,99

 

 

 

Bandnummer: KM3

Auf phantastischen PfadenKarlMay AufPhantastischenPfaden

Eine Anthologie mit den Figuren Karl Mays
herausgegeben von Thomas Le Blanc

Auf phantastischen Pfaden reitet Kara Ben Nemsi alias Old Shatterhand durch den schillernden Orient bis in den Wilden Westen und erlebt zusammen mit seinen Freunden magische Abenteuer:Wesen aus 1001 Nacht, Schamanen und Medizinmänner kreuzen seinen Weg und stellen ihn vor immer neue Herausforderungen.

In 20 abenteuerlichen wie träumerischen Kurzgeschichten und Erzählungen deutscher Fantasy-Autoren – zu denen sich auch Tanja Kinkel gesellt – müssen die Helden nicht ständig Helden sein, sondern dürfen auch Schwächen zeigen.


Klappenbroschur, ca. 240 Seiten
Format 13,5 x 21,5 cm
ISBN 9783-7802-2599-3
  € 12,99

 

Bandnummer: KM4

Der Sturz des Verschwörerssturzdesverschwoerers

Karl Mays Magischer Orient, Band 3
von Alexander Röder

Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar verfolgen die Hexe Qendressa, die im Auftrag des Schut den treuen Abdi entführt hat. Auch Scheik Haschim schließt sich an, um seinen alten Feind Al-Kadir zu stellen, der gemeinsam mit dem Schut den Balkan beherrschen will.

In der alten Festung der Schurken kommt es zum Kampf - doch der Sieg ist nur von kurzer Dauer. Das neu entstandene Reich des Schut birgt mehr Gefahren und Geheimnisse, als die Helden erwartet haben, und so müssen sie sich bekannten und unbekannten Gegnern stellen, mysteriöse Orte aufsuchen und seltsame Wege beschreiten, auf der Grenze zwischen Magie und Wirklichkeit. Dass ihr alter Bekannter Sir David Lindsay dabei ein ganz neues Gesicht zeigt, ist für sie nicht weniger überraschend als das Erscheinen eines leibhaftigen Geistes ...


Klappenbroschur, 480 Seiten
Format 13,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-7802-2503-0
  € 16,99

 

Alle Bände sind bei uns bestellbar! Bitte benutzen Sie dazu unser Formular "Bestellungen"!

Leseförderung

Schriftenreihe des Zentrums für Literatur

Band 1

Thomas Le Blanc, Marianne Wagner (Hrsg.)
Antworten auf PISA
Wann beginnt das Lesen?

2003 - 52 S. - 5,00 €

 

Band 2

Cornelia Tillmanns
Die Lesekiste
Eine Methode zur Leseförderung im Deutschunterricht eins 3. Schuljahrs

2003 - 72 S. - 6,00 €

  

Band 3

Monique Holzkamp
Erarbeitung von Hörszenen
zur Förderung der Schreibmotivation

2004 - 107 S. - 8,00 €

 

Band 4

Karin Rinn
Jugendbuchrezensionen
Leseförderung und authentischer Schreibanlaß
für die Jahrgangsstufe 8


2004 - 80 S. - 6,00 €

 

Band 5

Sylvia Hörger
Jeux Dramatiques
Die Kultivierung des Spiels und seine Bedeutung
für das Lernen von Grundschülern


2004 - 64 S. - 6,00 €

 

Band 6

Suska Hofstötter
Kreative Bearbeitung eines Bilderbuches
Handlungs- und produktionsorientiertes Lernen
in einem 2. Schuljahr

2005 - 74 S. - 6,00 €

 

Band 7

Edmund Wild
Strategisches Lesetraining
Wie PISA überlistet wird

2007 - 118 S. - 8,00 €

 

Band 8

Edmund Wild
Rechtschreibung und Diktat
Was die Lehrkraft wissen muss

2010 - 118 S. - 10,00 €

 

Band 9

Anna Fleth
Vorlesen in Familien
Evaluation des Projekts


2010 - 98 S. - 10,00 €

 

Band 10

Susanne Brandt
Gedankenflüge ohne Illusion
Janusz Korczak als Impulsgeber für
die dialogische Begegnung mit Kindern


2010 - 69 S. - 8,00 €

 

  

Sonderband

Edmund Wild
Aus der Schule geplaudert
Skizzen aus einer phantastischen Anstalt

2007 - 123S. - 10,00 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Future Life

Thomas Le Blanc (Hrsg.):

Die Zukunftsideen der Science Fiction Literatur

... und welche bereits Wirklichkeit wurden

28 Seiten, 10,00 €

Diese Broschüre ist eine Publikation der Phantastischen Bibliothek Wetzlar im Rahmen ihres Forschungsprojektes Future Life. In ihr sollen einige Beispiele an Themen, Objekten, Technologien dargestellt werden, die zunächst nur zur Science Fiction zählten und damit rein fabulierte Dinge waren, die sich dann aber als intelligente Visionen herausstellten und heute in der Wirklichkeit gelandet sind. Solche Beispiele aus der spekulativen Literatur von gestern, die heute realer Alltag sind, belegen, dass auch die Science Fiction von heute fähig ist, Objekte von morgen zu beschreiben.

 

 

StrategieWerkstatt:
Industrie der ZUKUNFT.
des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

in Zusammenarbeit mit der

Phantastischen Bibliothek Wetzlar

SCHLAGLICHT
Die Zukunft der  Produktion im Spiegel der Science Fiction

... und welche bereits Wirklichkeit wurden

Der  Anspruch,  die  Fragen  nach  der  Zukunft  von Wertschöpfung  und  Arbeit  zu  beantworten,  ist Thema der StrategieWerkstatt: Industrie der  ZUKUNFT des Sächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. In einem umfassenden Prozess werden dabei seit Ende des Jahres 2015 in Studien- und Expertenprozessen, vor  allem  aber  in  partizipativen  Veranstaltungsformaten  Aspekte
des industriellen Wandels identifiziert  und  systematisiert.  Im  Kern  geht  es  darum,  jene  Potenziale  zu  erfassen  und  mit  einer  Perspektive  zu  versehen,  die  in  Sachsen  besonders  zukunftsträchtig  sind, um Wertschöpfung und Beschäftigung zu sichern und auszubauen.
Komplementär zu dieser strukturierten und validierten Arbeit hat die Strategiewerkstatt in Zusammenarbeit  mit  der  Phantastischen  Bibliothek  in  Wetzlar  den  Versuch  unternommen,  die  in  der  Science-Fiction-Literatur  enthaltenen  Szenarien  und  Visionen  zur Zukunft  der Produktion  zu  analysieren  und so einen „Resonanzboden“ für die heutigen und heute absehbaren Entwicklungen zu bilden.

PDF

Externe Veröffentlichungen

 

Nanotechnische Ideen in der Science-Fiction Literatur
Schriftenreihe Hessen-Nanotech Band 24Nanotechnologie Ideen

Erscheinungsdatum: 07.10.2014

Text:Thomas LeBlanc
Recherche: Svenja Partheil und Verena Knorpp
Phantastische Bibliothek Wetzlar

In den Sprachen Deutsch und Englisch bestellbar über
www.hessen-nanotech.de/veroeffentlichungen

Woher kommen die Ideen für die Innovationen von morgen?

Eine Quelle kann die Science-Fiction-Literatur sein. Deren futuristische Szenarien können Unternehmern und Wissenschaftlern auf der Suche nach neuen technischen Lösungen wertvolle Impulse und Denkanstöße liefern.

 

Innovationen sind der Motor des Fortschritts, sowohl des technischen als auch darüber hinaus des wirtschaftlichen und letztlich auch des gesellschaftlichen. Daher stellt sich immer die Frage, wie man Innovationen erreichen kann. Dabei verlassen sich Unternehmen nicht (nur) auf das "Prinzip Zufall", sondern haben heutzutage weitgehend Prozesse und Strategien entwickelt um Innovationen auszumachen. In jedem Fall Bedarf es jedoch der Kreativität, um ans Ziel zu gelangen.

Als ungewöhnliche Inspiration die Sciene-Fiction-Literatur dienen. Der Blick in fantastische Welten kann dabei helfen, traditionelle Denkmuster aufzubrechen und den Blick für neue innovative Produkte zu öffnen. Die Phantastische Bibliothek Wetzlar identifiziert Ideen in der Science-Fiction-Literatur, die Forschern bzw. Innovatoren Anregungen geben können. Gemeinsam mit der Bibliothek hat die Technologielinie Hessen-Nanotech eine Studie zum Thema „Nanotechnische Ideen in der Science-Fiction-Literatur“ erstellt. Sie dient dazu, hessischen Akteuren aufzuzeigen, welche Visionen sich der Science-Fiction-Literatur entnehmen lassen – von frühen Nanoszenarien über Nanomedizin bis hin zum Alltag der Zukunft.

 


 

Zusätzliche Informationen