HUCKEPACK - mit Bilderbüchern Kinder stärken

 Huckepack Preis 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HUCKEPACK ist ein Bilderbuchpreis, der gemeinsam durch das Bremer Institut für Bilderbuchforschung (BIBF) und das Projekt "Vorlesen in Familien" der Phantastischen Bibliothek Wetzlar verliehen wird. Erstmalig wurde der Preis aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums des genannten Projektes im Jahre 2016 überreicht.

Der vom pädagogischen Verlag "das netz" mit 1000 Euro dotierte Preis würdigt Bilderbücher, die nicht nur durch ihr Zusammenspiel von Text und Bild überzeugen, sondern darüber hinaus in besonderer Weise dazu geeignet sind, Kinder im Rahmen des Vorlesens emotional zu stärken. Dieser Blick auf die nachhaltige Wirkung eines Bilderbuches macht auch das Besondere des Bilderbuchpreises HUCKEPACK aus.

 

Die Jury

Die Jury setzt sich alternierend aus den Mitgliedern der "AG Bücher für Vorleser" zusammen, einer aus ganz Deutschland zusammenkommenden Expertenrunde aus Lese- und Literaturpädagogen, Sozialpädagogen, Literaturwissenschaftlern, Didaktikern und Fachjournalisten. Für das sozialpräventive Projekt „Vorlesen in Familien“ wählt die AG seit 2006 aus dem Gros der Neuerscheinungen jährlich zwischen zehn und zwanzig Bücher aus, die sich besonders für die sensible Arbeit mit buchunerfahrenen Kindern und ihren Familien eignet.  


 

Zusätzliche Informationen